CC_logo_final_schwarz-e1539977860110

Wo vor rund 100 Jahren FINCHEN, eine der ältesten Kölner Vorortbahnen, gehalten hat, haben wir Karnevalsfreitag 2020 noch mit Freunden bei Live-Musik gefeiert. Kurz danach kam auch für den Alten Bahnhof Frechen der erste Lockdown, und das Restaurant mit großem Biergarten und eigener Hausbrauerei musste wie alle anderen schließen. Mit dem Außer-Haus-Verkauf konnte sich das Team über Wasser halten, und auch jetzt im Lockdown 2.0 gibt es wieder Essen und Bier zum Mitnehmen. Neben gutbürgerlicher Küche sind dies FINCHEN – das Frechener Kölsch-Äquivalent – und LOKSTOFF, ein obergäriges Bier, aus dem die Bierhefe nicht herausgefiltert ist.

Speisen und Getränke zum Mitnehmen – eine gute Idee, um die Gastronomie vor Ort zu unterstützen. Und sobald die Restaurants und Cafés wieder geöffnet haben, unbedingt wieder persönlich vorbeischauen!

 

 

Zurück zur Übersicht

Share