CC_logo_final_schwarz-e1539977860110

Der Winter ist dieses Jahr gefühlt etwas grauer als sonst. Deshalb mein Vorschlag fürs Fest: Genießen wir einmal bewusst ganz heimelige Weihnachten – mit einem Lachen im Gesicht! Das stellt sich bei den 90er-Jahre-Komödien „Schöne Bescherung“ und „Kevin – Allein in New York“ von selbst ein. Genau das Richtige, um nicht nur besinnlich, sondern auch fröhlich zu feiern. Denn die unterhaltsamen Filme zeigen am Ende auch, worauf es wirklich ankommt: auf den familiären Zusammenhalt. Gemeinsam lassen sich selbst schwierige Zeiten bewältigen, und sei es mit einem Lächeln voller Melancholie.

Wer sich den weihnachtlichen Filmabend versüßen und dabei Soziales unterstützen will: einfach mal im Netz stöbern und schauen, wo sich das nächste Wohlfühl-Paket mit Glühwein, Lebkuchen und weiteren Köstlichkeiten bestellen lässt. Diese werden eigens von den Marktbeschickern vieler Städte zusammengestellt, um uns den typischen Weihnachtsduft nach Hause zu bringen.

In diesem Sinne: Gesunde und fröhliche Weihnachten!

 

Zurück zur Übersicht

Share