CC_logo_final_schwarz-e1539977860110

Die Natur neu entdecken – das habe ich dieses Jahr zu meinem Credo gemacht. Einfach raus ins Grüne fahren bzw. gehen. Es war so wohltuend und zugleich erstaunlich, was Flora und Fauna alles zu bieten haben. Dies hat mich noch achtsamer gemacht und dafür sensibilisiert, natürliche Alternativen zu suchen.

Wie wäre es dieses Jahr beispielsweise mit einem lebenden Weihnachtsbaum? Nadelt nicht (bei richtiger Pflege), ist brandsicherer als seine wurzellosen Kollegen und auch die ewige Suche und das Nach-Hause-Schleppen haben ein Ende. Geliefert und abgeholt zum Wunschtermin, wird er nach den Weihnachtstagen schön wieder eingepflanzt, damit er in natürlicher Umgebung weitergedeihen kann. Top! Und jetzt das i-Tüpfelchen für die ganze Familie – fürs nächste Jahr kann man sich haargenau den gleichen Tannenbaum wieder mieten, ein Familienbaum also. Ich bin begeistert! Und wo bekomme ich so einen jetzt her? Zum Beispiel hier: www.paderbaeumchen.de oder weihnachtsbaumfreunde.de.

Fröhliche Weihnachten!

 

Zurück zur Übersicht

Share