CC_logo_final_schwarz-e1539977860110

Zugegeben, ein Geheimtipp ist die Fahrradsatteltasche von Ortlieb, Modell „Back-Roller“, nicht. In blau, rot oder orange (in der günstigen Globetrotter-Edition) ist sie an zehntausenden Gepäckträgern montiert. Aber weil der Klassiker schlicht genial, nahezu perfekt daherkommt, ist sie immer eine Empfehlung wert. Für Radreisende, aber auch für das wachsende Heer der Fahrradpendler. Denn die „Back-Roller“ stellt sich klaglos selbst widrigsten Bedingungen. Das Lkw-Planen-ähnliche Material macht sie sehr robust, der Wickelverschluss zudem wasserdicht. Letzterer lässt sich winters auch mit Handschuhen leicht bedienen. Dank des Schultergurts kann man die Ortlieb vom Fahrradstellplatz bequem ins Büro oder durch die Fußgängerzone tragen. Alle Einzelteile lassen sich preiswert ersetzen. Ihr Hauptfeature aber ist der mit 20 Litern gewaltige Stauraum. Mehr als genug etwa für den Wochenendeinkauf, der sich am Gepäckträger zudem deutlich bequemer transportieren lässt als in einem Rucksack. Pendlerherz, was willst du mehr?

Was war Ihr WOW des Jahres?

Ich freue mich über Ihr Feedback!

Zurück zur Übersicht

Share