CC_logo_final_schwarz-e1539977860110

Wenn ich im Büro Ruhe benötige und Inspiration suche, höre ich Johann Pachelbels „Canon and Gigue in D Major, P. 37“. Schon die ersten Takte sorgen dafür, dass mein Puls ruhiger wird und ich mich sammeln kann. Mein Kopf wird frei, ich drücke innerlich auf „Reset“. Diesen Moment der Stille brauche ich, bevor ich kreativ und konzentriert an größeren Konzepten und Projekten arbeite.

Ab Minute 1:45 wird das Stück schneller, meine Gedanken beginnen zu fließen und mir gelingt es, mich voll und ganz auf mein aktuelles Arbeitsprojekt und die damit verbundene Aufgabe einzulassen. Ideen hüpfen durch meinen Kopf, mein innerliches Brainstorming startet. Natürlich lassen sich Kampagnen und Konzepte nicht während eines einzelnen Musikstücks entwickeln – aber schon dieses kurze Date mit Johann Pachelbel ermöglicht mir einen wunderbaren Einstieg und ist mein Start für kreatives, gut gelauntes Arbeiten. Vielleicht inspiriert das Stück ja auch Sie?

Hier hören:
Johann Pachelbel „Canon and Gigue in D Major, P. 37“ (6:25) bei Spotify

Oder hören und sehen bei YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=JvNQLJ1_HQ0 (Voices of Music; 4:40)

Was war Ihr WOW des Jahres?

Ich freue mich über Ihr Feedback!

Zurück zur Übersicht

Share