CC_logo_final_schwarz-e1539977860110

Am 12. Oktober 2019 schaffte der Marathonläufer Eliud Kipchoge das, was eigentlich als unmöglich galt: Der Kenianer lief als erster Mensch einen Marathon unter zwei Stunden. Klar, der Lauf im Wiener Prater fand quasi unter Laborbedingungen statt und wird vom Leichtathletik-Weltverband nicht anerkannt. Dennoch: Kipchoge hat sein Motto „No human is limited“ wahr gemacht. Und mich mit seinem Rekordlauf unglaublich inspiriert und motiviert. Nicht nur, weil ich in meiner Freizeit selber gerne laufen gehe. Auch im Job und anderen Lebensbereichen schleichen sich oft Grenzen ein, die nur in unseren Köpfen bestehen. In diesem Sinne: Starten Sie befreit ins neue Jahr mit dem Sinn für das Unmögliche!

Was war Ihr WOW des Jahres?

Ich freue mich über Ihr Feedback!

Zurück zur Übersicht

Share